Das perfekte Wochenende

Eintrag vom 12.09.2018

Einfach gigantisch! Sowas habe ich, und auch sonst keiner 😉, in der neuen DTM bisher erlebt. Zwei Qualifyings, zwei Rennen – zwei Poles, zwei Siege: Das ist was für die Geschichtsbücher und einfach der absolute Wahnsinn!

Das Wochenende lief für mich von vorne bis hinten eigentlich reibungslos. Wir waren konstant schnell unterwegs, unsere Strategie hat gepasst und auch bei beiden Boxenstopps hatten wir keine Probleme. Dazu Schnellster im zweiten Training und die beste Rundenzeit im Samstagslauf – besser kann ein Rennwochenende kaum laufen!

Zu Beginn des Wochenendes haben wir mit sowas natürlich kein bisschen gerechnet. Aufgrund der neuen Luftdruckregelung – zu Rennbeginn muss ein Reifen mindesten 1,3 bar haben – wusste keiner im Team so richtig, wo wir stehen und was wir erreichen können. In dem nun ziemlich engen Feld ein solches Wochenende zu erleben, macht es umso fantastischer.

Dank der maximalen Punkteausbeute ging es auch in der Tabelle bis auf Platz drei. Auch wenn bis zur Spitze ganze 57 Punkte fehlen, bin ich damit mehr als zufrieden. Bedenkt man, wo wir am Anfang der Saison standen, ist das ein echt starker Aufwärtstrend.

Jetzt könnte die Saison also so richtig losgehen, aber leider bleiben nur noch vier Rennen. Da müsste wirklich einiges passieren, damit wir uns noch die Meisterschaft sichern könnten. So oder so haben wir aber schon viel erreicht, vor allem in den letzten Rennen, und sind zufrieden mit unserer aktuellen Position.

Wir geben einfach bis zum Schluss unser Bestes, schauen, was noch möglich ist und ob es noch weiter nach vorn geht für uns. Auf jeden Fall freue ich mich auf die anstehenden Rennen!

Euer René

Kontakt

Allgemeine Anfragen

René Rast
info@rene-rast.de

Presseanfragen

Daniel Schuster
daniel2.schuster@audi.de

Webagentur

just authentic GmbH
info@justauthentic.de